^ Nach oben
facebook

 

Radsportverein Sundern - ein Markenzeichen 

Wir sind nicht groß, sondern mit rund 40 Mitgliedern eher klein.
Dafür sind wir originell und gewiss auch liebenswürdig.
Wir fahren Rennrad, keine Radrennen. Was heißt: Der RSV ist breitensportorientiert,
gibt jeder und jedem die Möglichkeit, eines der schönsten Hobbys zu pflegen und
gleichzeitig Gemeinschaft zu erleben. Wenn wir mal nicht Rennrad fahren,
fahren wir Mountainbike. Das ist auch eine feine Sache.

Gegründet wurde der RSV Sundern 1992. Als Vereinsfarben wurden
Blau und Schwarz gewählt. Aus bescheidenen Anfängen hat sich der Verein
bis zur heutigen Stärke entwickelt. Aus dem sportlichen Spektrum
und der Umgebung Sunderns ist er nicht mehr wegzudenken.

Besonders stolz sind wir darauf, jedes Jahr in der 3. Septemberwoche eine der
attraktivsten Radtourenfahrten (RTF) in Westfalen zu veranstalten.
Wir haben schon bis zu 400 Teilnehmer gezählt. Sie kommen aus Osnabrück,
aus dem Ruhrgebiet, aus Hannover, Paderborn oder sogar aus dem Frankfurter Raum.
Warum? Weil die Strecken (42, 72, 85, 110, 112, 152 und 202 Kilometer) durch herrlichste
Sauerländer Spätsommerlandschaft führen. Das hat sich unter den Bikern herumgesprochen .
Der genaue Termin ist dem Veranstaltungskalender des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR)
oder der Radsport-Zeitschrift "Tour" zu entnehmen. Wer mehr wissen möchte kann uns
anrufen, schreiben oder per e-mail erreichen.