^ Nach oben
facebook

 3 September

Start: Hanau    Ziel: Sundern   216 km

(Änderungen vorbehalten) 

 

 

Heute ist unser letzter Tag. Wir freuen uns auf zu Hause, aber auch ein wenig Wehmut macht sich breit, dass dieses Abenteuer bald zu Ende ist.

   Um 5.30 Uhr werden wir von einem Sportskameraden mit dem Gedicht geweckt:

„Gülden geht die Sonne auf, Federwölkchen fliegen … (den Verfasser kennt er aber nicht).

   

Damit wir rechtzeitig um 15.00 Uhr in Rönkhausen ankommen, wo uns mehrere Sunderner erwarten und begleiten wollen, fährt Team 2 sofort zum ersten Wechselort und startet dort, ohne auf Team 1 zu warten. Am zweiten Wechselort in Herborn treffen sich alle Radler und dort fährt Team 3 los. Ab dem dritten Wechselort in Olpe fahren alle 9 Radler gemeinsam die letzten 61 km nach Sundern.

   Was Wetter zeigt sich von der guten Seite. Vielleicht haben wir die Sonne aus Kalabrien doch mit nach Sundern gebracht.